tree tops

Von der Ernte bis ins Glas...

...ist es ein weiter Weg für ein gutes Destillat. Die Auswahl des Obstes erfolgt nach streng qualitativen Kriterien, da vollreifes Obst die Grundvorraussetzung für gute Brände darstellt.

Alle Früchte, auch und insbesondere jene, die nicht aus dem eigenen Obst- und Beerengarten stammen, werden vor dem Einmaischen sorgfältig sortiert und gewaschen. Je nach Obstart geschieht die Zerkleinerung mittels Rätzmühle bzw. durch Quetschen, wobei bei Steinobst streng darauf zu achten ist, dass die Kerne nicht zerschlagen werden.

Um den Gärvorgang bei kontrollierten Temperaturen in Behältern von 200 l bis 1100 l Inhalt möglichst rasch ablaufen zu lassen, erfolgt bei der Füllung der Gärtanks ein Zusatz von Reinzuchthefe, wobei ausschließlich für Brennereizwecke gezüchtete Hefestämme verwendet werden.

Die Destillation wird auf einer Kolonnenbrennerei mit nebenstehendem Feinbrenner vorgenommen. Der exakten Abtrennung des Vor- und Nachlaufes wird dabei höchste Sorgfalt gewidmet, aber auch einer obstspezifischen, schonenden Abwicklung des Brennvorganges, um die jeweiligen ost- und sortentypischen Eigenschaften und Aromen im edlen Produkt entsprechend wiederzugeben.

Für die Lagerung der gewonnen Destillate (Alkoholgehalt zwischen 65% bis 77% Vol.) werden sie in Glasballons gefüllt und wechselnden Temperatur- und Lichtverhältnissen ausgesetzt. Nach dem Herabsetzen auf Trinkstärke, die bei uns üblicherweise im Bereich von 38% bis 41% Vol. Alkohol liegt, werden die Brände in Flaschen gefüllt. Die speziellen Flaschenformen sowie das bewusst gering gehaltene Flaschenvolumen sollen dazu beitragen, das Frucharoma während des Verbrauches möglichst gut zu erhalten.

Noch ein Hinweis für den Genuß Ihrer Schnäpse: Ein guter Obstbrand sollte nicht gekühlt getrunken oder gelagert werden. Qualitativ wertvolle Destillate geben etwa bei Zimmertemperatur das Aroma am besten wieder.

Unser Bestreben ist es, nur qualitativ hochwertige Produkte herzustellen, damit wir auch Sie als Kunde gewinnen und überzeugen können.
Wenn Sie sich näher über unsere Produkte informieren möchten stehen wir zu Ihrer Verfügung und freuen uns über einen Besuch in unserer Brennstube.

Bilder aus unserer Brennerei